The Da Vinci Code - Sakrileg **
Originaltitel: The Da Vinci Code
Genre: Drama, Krimi, Mystery, Thriller
Land: USA
Jahr: 2006
Länge: 167
Bild: 2.40:1 / Farbe
FSK: 12
Regie: Ron Howard
Film gesehen:




 Note: 6.6  Stimmen: 321336  Platz: 617326  



 Note: 6.40  Stimmen: 1273  Platz: 4608  

Eigene Wertung
Note:   Platz:   
Plot:
Im berühmtesten Museum der Welt, dem Louvre wird der Direktor tot aufgefunden. Der renormierte Historiker Robert Langdon wird zum Tatort gerufen und trifft dort auf die junge Historikerin Sophie, die Enkelin des Direktors. Bald darauf finden sie mehrere Hinweise an einigen der berühmtesten Kunstwerke der Menschheitsgeschichte, die nicht nur auf eine Mitgliedschaft des Direktors in einer mysteriösen Bruderschaft namens Sion nachweisen, sondern auch auf eine der größten Verchwörungen aller Zeiten leiten. Für Langdon und Sophie beginnt ein Kampf, an dem auch andere religiöse Mächte beteiligt sind...
Author:DerPate
Schauspieler:
Tom Hanks, Audrey Tautou, Ian McKellen, Jean Reno, Paul Bettany, Alfred Molina, Jürgen Prochnow, Jean-Yves Berteloot, Etienne Chicot, Jean-Pierre Marielle, Marie-Françoise Audollent, Rita Davies, Francesco Carnelutti, Seth Gabel, Shane Zaza, Andrew Clark, Fausto Maria Sciarappa, Joe Grossi, Denis Podalydès, Harry Taylor, Clive Carter, Garance Mazureck, Daisy Doidge-Hill, Lilli Ella Kelleher, Crisian Emanuel, Charlotte Graham, Xavier De Guillebon, Tonio Descanvelle, David Bark-Jones, Serretta Wilson, Eglantine Rembauville-Nicolle, Dan Tondowski, Aewia Huillet, Roland John-Leopoldie, David Saracino, Lionel Guy-Bremond, Yves Aubert, Rachael Black, Dez Drummond, Mark Roper, Brock Little, Matthew Butler, Roland Menou, Hugh Mitchell, Tina Maskell, Peter Pedrero, Sam Mancuso, Andre Lillis, Mario Vernazza, Agathe Natanson, Daz Parker, Andy Robb, Tom Barker, Maggie McEwan, Michael Bertenshaw, Sarah Wildor, David Bertrand, Lili Briand, Christopher Fosh, Sean Francis George, Paul Herbert, Arnaud Klein, Dhaffer L'Abidine, Michael Norton, Lynn Picknett, Clive Prince, Norman Campbell Rees, Robert Stone, Chris Wilson
Kommentar: